Lego-Bauanleitungen für Blinde

Hier könnt ihr coole Sportarten kennenlernen und findet hilfreiche Anregungen.
Antworten

Lego-Bauanleitungen für Blinde

Beitrag von Robbie Sandberg DBSV Mitarbeiter » 23.10.2019, 12:47

Ich habe als Kind viel mit Lego gespielt. DA war die Blindheit kein Problem. Legosteine sind ja taktil gut unterscheidbar. Ich und viele blinde SpielkameradInnen haben genau wie sehende Kinder in der Legokiste gekramt, aber die Burgen, Autos, Raumschiffe und sonstiges entstammten unserer Fantasie. Uns war es nicht möglich, mit einem Bausatz den Millennium Falken oder Hogwarts zu bauen.
Normalerweise kommen Lego-Bausätze mit einem Heft voller Abbildungen, die zeigen, wo jeder Stein hingehört und wie das fertige Teil aussehen soll.
Jetzt hat Lego rein verbale Anleitungen für Blinde entwickelt. Da ich immer noch ein Spielkind bin, habe ich das ausprobiert und nachgeholt, was mir als Kind entgangen ist.
Das Ganze ist noch in der Probephase. Daher gibt es vorerst nur Englischsprachige Anleitungen für vier Bausätze. Lego hat sich genau überlegt, wie die einzelnen Steine beschrieben werden müssen, um sie unterscheiden zu können und verbalisiert exakt, wo sie hingehören und wie sie auszurichten sind. Ich habe damit die fünf Teile meines Bausatzes problemlos gebaut. Wenn ihr mehr darüber hören wollt, besucht unseren Podcast, wo auch die Website mit den Anleitungen verlinkt ist. https://dbsv-jugendmagazin.podspot.de/p ... ur-blinde/
Wenn genügend Leute das nutzen und Legos kleinen Fragebogen auf deren Website beantworten, gibt’s die Anleitungen vielleicht bald auf Deutsch.

Antworten