Joggen, Laufen, Rennen

Hier könnt ihr coole Sportarten kennenlernen und findet hilfreiche Anregungen.
Antworten

Joggen, Laufen, Rennen

Beitrag von Reiner Delgado DBSV Mitarbeiter » 21.08.2019, 14:23

Joggen jetzt ohne Sehen und ohne Guide mit dem Laufroboter Roblin
Die Firma locomotec entwickelt gerade einen Laufroboter für blinde. Ich konnte denn Prototyp testen.
Roblind soll blinde Läuferinnen und Läufer automatisch über die strecke führen. So könnte Joggen künftig auch ohne menschlichen Guide möglich werden. Ich treffe mich mit Erwin Prassler aus Augsburg in Berlin auf dem Tempelhofer Feld. Er hebt Roblin aus seinem Auto. DerRoboter sieht aus wie ein Dreirad ohne Sitz aber an dessen Stelle mit einer Art Fahrradlenkstange. Bisher dient das Gerät als Trainer für Sehende. Es gibt das vorher einprogrammierte Tempo vor und hilft den Läufern, die geplante Geschwindigkeit einzuhalten.
Erwin steuert das Gerät per Fernbedienung und ich bin mit einer Schnur damit verbunden, wie wenn ich mit einer sehenden person laufen würde. Und das klappt. Es ist also denkbaar, mit so einem Gerät zu laufen.
Als nächstes wird der Autopilot programmiert, der den Roboter exakt auf einer vorgegebenen Strecke halten soll. Und schließlich soll eine Hinderniserkennung per Laser eingebaut werden, die den gesamten Bereich vor der blinden Person abscannt.
Mir bleiben viele Fragen: Wenn Roblin ein Hindernis erkennt, wie führt er mich zuverlässig drum herum? Eine kleine Abweichung von der Route kann bedeuten, dass ich vom Wegrand herunterfalle. Wie kann das verhindert werden?
Ich hoffe, dass das Roblin Team darauf noch gute Antworten findet. Und dann werde ich bald jederzeit loslaufen können, wenn ich möchte.
Habt Ihr Interesse, dann schreibt an info@runfun.com

Re: Joggen, Laufen, Rennen

Beitrag von Reiner Delgado DBSV Mitarbeiter » 13.09.2019, 09:09

Laufen mit Guide
Laufen ist eine tolle Sache. Ich habe damit mit 14 schon angefangen. Da konnte ich noch was sehen und bin 100 und 400 Meter gerannt.
Wenn man blind ist, braucht man einen Guide / eine Begleitläuferin. Ich benutze eine eine elastische Schnur, ca. 30 cm lang mit Schlaufen an beiden Enden, die wir beide in der Hand haben. So laufen wir nebeneinander her, ich kann den Abstand zwischen uns gut einschätzen und mein Guide kann mich führen. Das geht übrigens auch, wenn die Guide mit dem Fahrrad neben mir fährt.

Re: Joggen, Laufen, Rennen

Beitrag von Reiner Delgado DBSV Mitarbeiter » 13.09.2019, 09:16

Laufen auf dem Laufband
Nicht immer hat man Leute, die gerade Zeit haben, mit zu laufen. Ich habe bei Ebay Kleinanzeigen ein ziemlich gutes Laufband ziemlich günstig gekauft. Die wichtigsten Funktionen kann ich per Tastendruck einstellen: Geschwindigkeit von 0 bis 16 km/h, die Stufen "Gehen", "Joggen", "Sprint" oder auch die Steigung.
Wenn ich auf dem Band stehe, habe ich vor mir auf Bauchhöhe eine Stange, die ich inca. 40 cm Breite mit Schnüren umwickelt habe. Beim Laufen berühre ich beim Schwingen der Arme jedes Mal mit den Fingern diese Markierungen an der Stange. So bleibe ich stehts sicher auf der Mitte des Bandes und kann jederzeit Laufen.

Antworten