Seite 1 von 1

Corona und Bildungschancen

Verfasst: 04.01.2021, 15:03
von Reiner Delgado
Ich habe Fragen an diejenigen unter Euch, die in die Schule gehen, eine Ausbildung machen oder studieren und auch an Eltern und Lehrkräfte.
Gibt es durch Homeschooling und Online-Lernen wegen Corona Schwierigkeiten?
Sind Schul- oder Lernplattformen nicht barrierefrei oder gar nicht zugänglich?
Werden Medien verteilt, die mit Seheinschränkung nicht bearbeitet werden können, wie z. B. abfotografierte Arbeitsblätter?
Wenn Ihr auf allgemeine Schulen geht, bekommt Ihr auch im Homeschooling genug Unterstützung durch Blinden- und Sehbehindertenlehrer oder durch Schulassistenz? Oder gibt es diese nur noch sehr eingeschränkt?
Habt Ihr insgesamt mehr Probleme als vorher?
Oder laufen manche Sachen vielleicht sogar besser? Gibt digitales Lernen Euch mehr Möglichkeiten als vorher?
Wie geht Ihr insgesamt mit Homeschooling um? Habt Ihr Tipps für andere?
Sendet bitte Eure Erfahrungen an mich: Reiner Delgado – r.delgado@dbsv.org
Wir brauchen diese Informationen, weil wir in den nächsten Wochen mit der Kultusministerkonferenz über dieses Thema sprechen wollen. Da wollen wir auf die Probleme hinweisen, die es gibt, und Lösungen fordern.
Dabei berichten wir natürlich vollkommen anonymisiert über Eure Erfahrungen.
Reiner Delgado, DBSV-Sozialreferent
r.delgado@dbsv.org - 030-285387-240