Online-Seminare des DBSV-Jugendclubs mit Zoom

Hier könnt ihr euch zu eurem beruflichen Werdegang austauschen. Ihr findet außerdem Tipps zur Jobsuche, zu Schulen und zum Studium.
Antworten
  • Benutzeravatar
    Annika Dipp
  • DBSV Mitarbeiter
  • Beiträge: 34
  • Registriert: 13.08.2019, 14:16

Online-Seminare des DBSV-Jugendclubs mit Zoom

Beitrag von Annika Dipp DBSV Mitarbeiter » 15.06.2020, 10:30

Hallo ihr,

an dieser Stelle findet ihr Infos zu unseren Online-Seminaren über Zoom. Zoom ist ein Online-Service für Webkonferenzen.

Dieses Thema beinhaltet Hinweise zum Datenschutz, eine Anleitung inkl. Link zum Podcast sowie eine Übersicht der bisher stattgefundenen Online-Seminare.

Viel Spaß beim Stöbern!

  • Benutzeravatar
    Annika Dipp
  • DBSV Mitarbeiter
  • Beiträge: 34
  • Registriert: 13.08.2019, 14:16

Bedienungsanleitung Zoom

Beitrag von Annika Dipp DBSV Mitarbeiter » 15.06.2020, 10:45

Zoom ist ein Online-Service für Webkonferenzen. Teilnehmen könnt ihr über den Einladungslink zum jeweiligen Online-Seminar.

Die Teilnahme an den Meetings ist für euch kostenlos, ihr müsst euch nicht registrieren und wir werden die Meetings auch nicht aufzeichnen. Am besten loggt ihr euch einige Minuten vorher ein, so dass wir pünktlich starten können.

Zoom mit dem Smartphone nutzen
  • Im App Store oder im Google Play Store nach „Zoom“ suchen.
  • Bei „Zoom Cloud Meetings“ auf „Laden“ doppeltippen.
  • Sobald die App installiert ist, kann der Einladungslink zum Meeting per Doppeltipp geöffnet werden. Eine Registrierung ist nicht nötig.
  • Beim erstmaligen Öffnen von Zoom fragt die App, ob sie auf das Mikrofon zugreifen darf. Das muss erlaubt werden, um sich an den Videos zu beteiligen.
  • Weiterhin fragt die App, ob sie Push-Mitteilungen schicken darf. Das ist für die Teilnahme nicht notwendig.
  • Wenn die Fragen abgearbeitet sind, fordert Zoom dazu auf, dem Audio-Chat beizutreten. Mit einem Doppeltipp auf die Taste „Anruf über Internet Audio“ tritt man dem Meeting (bzw. dem Warteraum des Meetings) bei. Hier kann man auch die Kamera zuschalten.
Es ist empfehlenswert, ein Headset zu verwenden. Das erhöht die Klangqualität für die anderen und wer eine Sprachausgabe nutzt, kann sie während des Chats besser verstehen.

Im folgenden Podcast wird die Teilnahme an einem Zoom-Meeting über Smartphone durchgespielt und weitere Optionen der App gezeigt:
https://dbsv-jugendmagazin.podspot.de/p ... n-die-app/

Zoom Desktop-App nutzen
Die App muss nicht vorher installiert werden. Bei Klick auf den Einladungslink passiert je nach den Sicherheitseinstellungen des Browsers Folgendes:
  • Bei niedriger Sicherheitsstufe wird Zoom ausgeführt und nach wenigen Sekunden wird das Meeting-Fenster aktiv.
  • Bei mittlerer Sicherheitsstufe wird gefragt, ob die Zoom-Datei gespeichert oder ausgeführt werden soll.
  • Wählen Sie „Ausführen“, wenn verfügbar, sonst speichern Sie die Zoom-Datei, öffnen Ihren Download-Ordner und klicken auf die Zoom-Datei.
  • Bei höchster Sicherheitsstufe öffnet sich nur eine Website, auf der Zoom einen Link zum manuellen Download anbietet.
Der Link nützt nichts, weil bei dieser Stufe nichts runtergeladen oder ausgeführt wird. Die Sicherheitsstufe muss dann reduziert werden, um per Desktop am Meeting teilnehmen zu können.

Wenn das Zoom-Fenster aktiv wird, ist man bereits im Meeting (bzw. im Warteraum des Meetings), aber noch nicht für andere zu hören oder zu sehen. Dann auf den Schalter „Per Computer dem Audio beitreten“ klicken. Er sollte bereits den Fokus haben und vom Screen Reader angesagt werden. Falls nicht, einige Male „Tab“ oder „Shift-Tab“ drücken, um ihn zu finden. Anschließend kann man optional mit Alt-v die Kamera zuschalten.

Tastenkombinationen für die Desktop-Anwendung
Die Desktop-App kann mit Tastenkombis bedient werden. Hier die Wichtigsten:
  • Audio ein/aus: Alt-a
  • Video ein/aus: Alt-v
  • Hand heben/senken: Alt-y
  • Zur Teilnehmerliste: Alt-u
  • Zum Text-Chat: Alt-h
  • Meeting-Registerkarten wechseln: F6
  • Meeting-Steuerelemente fokussieren: Strg-Alt-Shift
Eine Liste aller Shortcuts auf Englisch:
https://support.zoom.us/hc/en-us/articl ... d-for-zoom

Namen ändern für Desktop und Smartphone
Als Name zeigt die App anderen Teilnehmenden den Namen des eigenen Gerätes an, also z.B. „Susis iPhone“. Man ändert das so:

Desktop:
  • Alt-u drücken, um die Teilnehmerliste zu öffnen
  • Mit dem Cursor den eigenen Namen auswählen
  • Mit der Leertaste das Kontextmenü öffnen, „Umbenennen“ auswählen
  • Enter drücken
  • Einen neuen Namen eingeben und mit Enter bestätigen
Smartphone:
Auf Teilnehmerliste doppeltippen und anschließend auf den eigenen Namen. Es öffnet sich ein Kontextmenü, in dem mit der Option „Umbenennen“ ein anderer Name eingegeben werden kann.

Kommunikation während des Meetings per „Hand heben“
In der Regel werden die Teilnehmenden außer den Referierenden und der Moderation stumm geschaltet, um störende Hintergrundgeräusche und Durcheinanderreden zu vermeiden.

Wer etwas Dringendes sagen oder fragen möchte, kann sich mit der Hand-Heben-Funktion bemerkbar machen:
  • Desktop: Alt-y drücken
  • Smartphone: doppeltippen auf Mehr und dann auf Hand heben.
Der/die ModeratorIn sieht das und öffnet das Mikro der Teilnehmenden.

Einwahl per Telefon
Je nach Standort eine der folgenden Nummern wählen (ggf. werden Gebühren fällig). Je näher die Nummer am Standort ist, desto besser die Qualität.
  • 069 7104 9922
  • 030 5679 5800
Meeting-ID eingeben, gefolgt von #. Eingabe einer Teilnehmer-ID ist nicht nötig. Zum Überspringen # drücken.

Telefonbefehle für Einwahlteilnehmer
Die folgenden Befehle können während eines Zoom-Meetings über DTMF-Töne am Wählfeld des Telefons eingegeben werden:
  • Audio ein/aus: *6
  • Hand heben/senken: *9
Hinweis: Bei der Teilnahme per Telefon ist die eigene Telefonnummer zu sehen. Eine Umbenennung kann nur durch die Moderation vorgenommen werden.

Zoom-Supportcenter
Für offene Fragen empfiehlt sich der Besuch des Zoom-Supportcenters:
https://support.zoom.us/hc/de

Download Zoom
Wer eigene Meetings abhalten möchte, kann Zoom unter folgendem Link herunterladen:
https://zoom.us/support/download

Stand 10.06.2020

  • Benutzeravatar
    Annika Dipp
  • DBSV Mitarbeiter
  • Beiträge: 34
  • Registriert: 13.08.2019, 14:16

Datenschutzhinweise für Online-Meetings, Telefonkonferenzen und Online-Seminare via „Zoom“ des DBSV

Beitrag von Annika Dipp DBSV Mitarbeiter » 15.06.2020, 10:49

Wir informieren hier über die Verarbeitung personenbezogener Daten im Zusammenhang mit der Nutzung von „Zoom“.

Zweck der Verarbeitung
Wir nutzen das Tool „Zoom“, um Telefonkonferenzen, Online-Meetings, Videokonferenzen und/oder Online-Seminare durchzuführen (nachfolgend: „Online-Meetings“). „Zoom“ ist ein Service der Zoom Video Communications, Inc., die ihren Sitz in den USA hat.

Verantwortlicher
Verantwortlicher für Datenverarbeitung, die im unmittelbaren Zusammenhang mit der Durchführung von „Online-Meetings“ steht, ist der DBSV Deutscher Blinden- und Sehbehindertenverband e. V., Rungestraße 19, 10179 Berlin, siehe: www.dbsv.org/impressum.html

Hinweis: Soweit Sie die Internetseite von „Zoom“ aufrufen, ist der Anbieter von „Zoom“ für die Datenverarbeitung verantwortlich. Ein Aufruf der Internetseite ist für die Nutzung von „Zoom“ jedoch nur erforderlich, um sich die Software für die Nutzung von „Zoom“ herunterzuladen.
Sie können „Zoom“ auch nutzen, wenn Sie die jeweilige Meeting-ID und ggf. weitere Zugangsdaten zum Meeting direkt in der „Zoom“-App eingeben.
Wenn Sie die „Zoom“-App nicht nutzen wollen oder können, dann sind die Basisfunktionen auch über eine Browser-Version nutzbar, die Sie ebenfalls auf der Website von „Zoom“ finden.
Sollten Sie Fragen haben oder eine Kontaktaufnahme zu unserem Datenschutzbeauftragten wünschen, so ist dies unter folgender E-Mail-Adresse möglich: datenschutzteam116@s-con.de oder S-CON DATENSCHUTZ Kriegerstraße 44 30161 Hannover.

Welche Daten werden verarbeitet?
Bei der Nutzung von „Zoom“ werden verschiedene Datenarten verarbeitet. Der Umfang der Daten hängt dabei auch davon ab, welche Angaben zu Daten Sie vor bzw. bei der Teilnahme an einem „Online-Meeting“ machen.
Folgende personenbezogene Daten sind Gegenstand der Verarbeitung:
Angaben zum Benutzer: Vorname, Nachname, Telefon (optional), E-Mail-Adresse, Passwort (wenn „Single-Sign-On“ nicht verwendet wird), Profilbild (optional),
Abteilung (optional)
Meeting-Metadaten: Thema, Beschreibung (optional), Teilnehmer-IP-Adressen, Geräte-/Hardware-Informationen
Bei Aufzeichnungen (optional): MP4-Datei aller Video-, Audio- und Präsentationsaufnahmen, M4A-Datei aller Audioaufnahmen, Textdatei des Online-Meeting-Chats.
Bei Einwahl mit dem Telefon: Angabe zur eingehenden und ausgehenden Rufnummer, Ländername, Start- und Endzeit. Ggf. können weitere Verbindungsdaten wie z.B. die IP-Adresse des Geräts gespeichert werden.
Text-, Audio- und Videodaten: Sie haben ggf. die Möglichkeit, in einem „Online-Meeting“ die Chat-, Fragen- oder Umfragenfunktionen zu nutzen. Insoweit werden die von Ihnen gemachten Texteingaben verarbeitet, um diese im „Online-Meeting“ anzuzeigen und ggf. zu protokollieren. Um die Anzeige von Video und die Wiedergabe von Audio zu ermöglichen, werden entsprechend während der Dauer des Meetings die Daten vom Mikrofon Ihres Endgeräts sowie von einer etwaigen Videokamera des Endgeräts verarbeitet. Sie können die Kamera oder das Mikrofon jederzeit selbst über die „Zoom“-Applikationen abschalten bzw. stummstellen.
Um an einem „Online-Meeting“ teilzunehmen bzw. den „Meeting-Raum“ zu betreten, müssen Sie zumindest Angaben zu Ihrem Namen machen.

Umfang der Verarbeitung
Wir verwenden „Zoom“, um „Online-Meetings“ durchzuführen. Wenn wir „Online-Meetings“ aufzeichnen wollen, werden wir Ihnen das im Vorwege transparent mitteilen und – soweit erforderlich – um eine Zustimmung bitten. Die Tatsache der Aufzeichnung wird Ihnen zudem in der „Zoom“-App angezeigt.

Wenn es für die Zwecke der Protokollierung von Ergebnissen eines Online-Meetings erforderlich ist, werden wir die Chatinhalte protokollieren. Das wird jedoch in der Regel nicht der Fall sein.

Im Falle von Online-Seminaren können wir für Zwecke der Aufzeichnung und Nachbereitung von Online-Seminaren auch die gestellten Fragen von Online-Seminar-Teilnehmenden verarbeiten.
Wenn Sie bei „Zoom“ als Benutzer registriert sind, dann können Berichte über „Online-Meetings“ (Meeting-Metadaten, Daten zur Telefoneinwahl, Fragen und Antworten in Webinaren, Umfragefunktion in Webinaren) bis zu einem Monat bei „Zoom“ gespeichert werden.

Die in „Online-Meeting“-Tools wie „Zoom” bestehende Möglichkeit einer softwareseitigen „Aufmerksamkeitsüberwachung“ („Aufmerksamkeitstracking“) ist deaktiviert.
Eine automatisierte Entscheidungsfindung i.S.d. Art. 22 DSGVO kommt nicht zum Einsatz.

Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung
Soweit personenbezogene Daten von Beschäftigten des DBSV verarbeitet werden, ist Art. 88 DSGVO i.V.m. § 26 BDSG die Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung. Sollten im Zusammenhang mit der Nutzung von „Zoom“ personenbezogene Daten nicht für die Begründung, Durchführung oder Beendigung des Beschäftigungsverhältnisses erforderlich, gleichwohl aber elementarer Bestandteil bei der Nutzung von „Zoom“ sein, so ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung. Unser Interesse besteht in diesen Fällen an der effektiven Durchführung von „Online-Meetings“.

Im Übrigen ist die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung bei der Durchführung von „Online-Meetings“ Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO, soweit die Meetings im Rahmen eines Vertragsverhältnisses durchgeführt werden.

Sollte kein Vertragsverhältnis bestehen, ist die Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Auch hier besteht unser Interesse an der effektiven Durchführung von „Online-Meetings“.
Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten ist für die Durchführung von Online-Meetings erforderlich. Bei Nichtbereitstellung ist es uns leider nicht möglich, eine Online-Besprechung mit Ihnen durchzuführen. Eine automatisierte Entscheidungsfindung wird nicht vorgenommen.

Empfänger / Weitergabe von Daten
Personenbezogene Daten, die im Zusammenhang mit der Teilnahme an „Online-Meetings“ verarbeitet werden, werden grundsätzlich nicht an Dritte weitergegeben, sofern sie nicht gerade zur Weitergabe bestimmt sind. Beachten Sie bitte, dass Inhalte aus „Online-Meetings“ wie auch bei persönlichen Besprechungstreffen häufig gerade dazu dienen, um Informationen mit Kunden, Interessenten oder Dritten zu kommunizieren und damit zur Weitergabe bestimmt sind.

Weitere Empfänger: Der Anbieter von „Zoom“ erhält notwendigerweise Kenntnis von den o.g. Daten, soweit dies im Rahmen unseres Auftragsverarbeitungsvertrages mit „Zoom“ vorgesehen ist.
Eine Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an ein Drittland oder an eine internationale Organisation findet in dem Umfang statt, dass Ihre personenbezogenen Daten an die Zoom Video Communications Inc. in die USA weitergeleitet werden.
Datenverarbeitung außerhalb der Europäischen Union
„Zoom“ ist ein Dienst, der von einem Anbieter aus den USA erbracht wird. Eine Verarbeitung der personenbezogenen Daten findet damit auch in einem Drittland statt. Wir haben mit dem Anbieter von „Zoom“ einen Auftragsverarbeitungsvertrag geschlossen, der den Anforderungen von Art. 28 DSGVO entspricht.
Ein angemessenes Datenschutzniveau ist zum einen durch die „Privacy Shield“-Zertifizierung der Zoom Video Communications, Inc., zum anderen aber auch durch den Abschluss der sog. EU-Standardvertragsklauseln garantiert.
Datenschutzbeauftragter

Ihre Rechte als Betroffene/r
Sie haben gemäß Art. 15 DSGVO das Recht auf Auskunft über die Sie betreffenden personenbezogenen Daten. Sie können sich für eine Auskunft jederzeit an uns wenden.
Bei einer Auskunftsanfrage, die nicht schriftlich erfolgt, bitten wir um Verständnis dafür, dass wir ggf. Nachweise von Ihnen verlangen, die belegen, dass Sie die Person sind, für die Sie sich ausgeben.
Ferner haben Sie gemäß der Artikel 16-18, 20 DSGVO ein Recht auf Berichtigung oder Löschung oder auf Einschränkung der Verarbeitung, soweit Ihnen dies gesetzlich zusteht.
Schließlich haben Sie ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben.
Ein Recht auf Datenübertragbarkeit besteht ebenfalls im Rahmen der datenschutzrechtlichen Vorgaben.

Löschung von Daten
Wir löschen personenbezogene Daten grundsätzlich dann, wenn kein Erfordernis für eine weitere Speicherung besteht. Ein Erfordernis kann insbesondere dann bestehen, wenn die Daten noch benötigt werden, um vertragliche Leistungen zur erfüllen, Gewährleistungs- und ggf. Garantieansprüche prüfen und gewähren oder abwehren zu können. Im Falle von gesetzlichen Aufbewahrungspflichten kommt eine Löschung erst nach Ablauf der jeweiligen Aufbewahrungspflicht in Betracht.
Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde
Sie haben das Recht, sich über die Verarbeitung personenbezogenen Daten durch uns bei einer Aufsichtsbehörde für den Datenschutz zu beschweren.

Weiterhin haben Sie das Recht, jederzeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen.

Änderung dieser Datenschutzhinweise
Wir überarbeiten diese Datenschutzinformationen gemäß Art. 13 DSGVO bei Änderungen der Datenverarbeitung oder bei sonstigen Anlässen, die dies erforderlich machen. Die jeweils aktuelle Fassung finden Sie stets auf dieser Internetseite.

Stand: 12.06.2020

  • Benutzeravatar
    Annika Dipp
  • DBSV Mitarbeiter
  • Beiträge: 34
  • Registriert: 13.08.2019, 14:16

Online-Seminar Digitale Alltagshelfer, 18.4.2020

Beitrag von Annika Dipp DBSV Mitarbeiter » 15.06.2020, 10:51

Die Inhalte des Online-Seminars findet ihr unter folgendem Link:
viewtopic.php?f=4&t=103

  • Benutzeravatar
    Annika Dipp
  • DBSV Mitarbeiter
  • Beiträge: 34
  • Registriert: 13.08.2019, 14:16

Online-Seminar „Streamingdienste und Mediatheken“, 19.5.2020

Beitrag von Annika Dipp DBSV Mitarbeiter » 15.06.2020, 10:54

Die Inhalte des Online-Seminars findet ihr unter folgendem Link:
viewtopic.php?f=21&t=115

  • Benutzeravatar
    Annika Dipp
  • DBSV Mitarbeiter
  • Beiträge: 34
  • Registriert: 13.08.2019, 14:16

Online-Seminar „Outdoor-Navigation“, 29.05., 30.05. und 06.06.2020

Beitrag von Annika Dipp DBSV Mitarbeiter » 15.06.2020, 10:56

Die Inhalte des Online-Seminars sowie weitere Infos zu den Themen Mobilität und Navigation findet ihr unter folgendem Link:
viewforum.php?f=15

  • Benutzeravatar
    Annika Dipp
  • DBSV Mitarbeiter
  • Beiträge: 34
  • Registriert: 13.08.2019, 14:16

Online-Seminar "Kultur online erleben", 10.06.2020

Beitrag von Annika Dipp DBSV Mitarbeiter » 15.06.2020, 10:59

Die Inhalte des Online-Seminars findet ihr unter folgendem Link:
viewtopic.php?f=19&t=124

Antworten