Zugänglich kommunizieren in Corona-Zeiten (Blog-Beitrag)

Langstock kaputt? Fragen zum Screenreader? Widerspenstiger Führhund? Hier findest du Antworten und Lösungen.
Antworten
  • Benutzeravatar
    Benjamin Hofer
  • Beiträge: 22
  • Registriert: 26.09.2019, 08:14
  • Wohnort: Bamberg, Bayern

Zugänglich kommunizieren in Corona-Zeiten (Blog-Beitrag)

Beitrag von Benjamin Hofer » 21.03.2020, 16:33

Ein sehr guter Beitrag zu aktuellem Anlass! Marco Zehe fasst dazu die zugänglichen Online-Meeting- und Chat-Plattformen gut zusammen. Wer also aktuell nach sowas sucht oder sich informieren will, hier ein guter Einstiegspunkt: https://marcos-leben.de/2020/03/21/zuga ... na-zeiten/
Diskutiert dazu gerne hier im offsight Forum.
Welche Plattformen habt ihr schon eingesetzt? Was funktioniert für euch gut, was weniger?

Re: Zugänglich kommunizieren in Corona-Zeiten (Blog-Beitrag)

Beitrag von Patrick_BAWÜ » 23.03.2020, 22:49

Danke Benjamin für den Hinweis auf diesen guten Beitrag. Hatte heute den Ersten Tag im Home Office. Arbeiten in der Fa. mit Zoom, nutze es mit JAWS 2019 und bin mit dem Ersten Eindruck durchaus zufrieden. Das Chatten klappt schon gut, außer, dass ich, wenn mir jemand auf eine Nachricht direkt antwortet, die Nachricht meines Chattpartners bisher nicht mit JAWS lesen kann - aber vielleicht finde ich das auch noch raus, war ja heute erst der Erste Tag. Audio- oder Videoanrufe habe ich noch nicht ausprobiert, da es noch Probleme mit den Audioeinstellungen gibt und ich das mit der IT erst klären muss. Soweit ein erster Eindruck.

Viele Grüße,
Patrick

  • Benutzeravatar
    Benjamin Hofer
  • Beiträge: 22
  • Registriert: 26.09.2019, 08:14
  • Wohnort: Bamberg, Bayern

Re: Zugänglich kommunizieren in Corona-Zeiten (Blog-Beitrag)

Beitrag von Benjamin Hofer » 25.03.2020, 08:10

Gut, dass der Beitrag hilft. Ich arbeite hier zusätzlich zu JAWS mit einer portablen Version des NVDA, die mit Zoom auch sehr gut zusammenarbeitet. Da wir zum Chatten und für Konferenzen ein anderes System (Cisco) nutzen, kann ich leider nichts über die Chats bei Zoom sagen. Nutze das nur gelegentlich. Aber wie gesagt: Wenn JAWS mal nicht so klappt, lohnt es sich mittlerweile sehr oft, auch mal den NVDA auszuprobieren. Arbeite mittlerweile überwiegend damit.

Re: Zugänglich kommunizieren in Corona-Zeiten (Blog-Beitrag)

Beitrag von Patrick_BAWÜ » 29.03.2020, 16:36

Habe NVDA privat fast ausschließlich und berfulich auch ab und an im Einsatz. Da ich viel mit Microsoft Access arbeite und NVDA damit noch nicht wirklich (zumindest nach meiner Erfahrung nach) funktioniert, nutze ich hauptsächlich JAWS, bin von NVDA aber sehr begeistert.

Viele Grüße,
Patrick

Antworten